> <
  • Software für Treppen Intremas

    Willkommen zu unserer kurzen Tour durchs Programm.
    In wenigen Schritten zeigen wir Ihnen, wie einfach es ist, eine Treppe zu erstellen...
  • Treppen CAD Intremas kann direkt auf der Baustelle eingestzt werden. Messen Sie einfach die vorhandene Treppe auf und tragen Sie die Maße in eine Excel ähnliche Tabelle ein...
  • Treppen berechnen Sie können Ihr Ausmaß auch interaktiv mit der Maus direkt in die Zeichnung zeichnen... - die korrekten Maße erfragt das Programm.
  • Treppen Zeichenprogramm Jederzeit können Sie eine Wangenansicht bzw. ein Profil erstellen lassen...
  • Stiegen CAD Intremas berechnet die Auftritte und Setzstufen anhand Ihres Aufmaßes...
  • Stiegen berechnen Fertigen Sie auf einfache Weise Zeichungen der fertigen, neuen Treppe...
  • Stiegen Zeichenprogramm ... oder übertragen Sie die Treppe in ein CAD-Programm. Hier haben wir unsere Treppe in ACAD LT eingelesen...

Intremas

interaktives Treppenaufmaß

Treppenrenovierung nach Maß... Nicht immer ist es erforderlich, eine neue Treppe zu planen. Oft genügt es, einer vorhandenen Treppe einfach nur einen neuen Schliff zu verpassen.
Jedoch benötigt man hierzu eigentlich kein Programm, daß Treppen “plant”! Am Besten wäre doch eine CAD ähnliche Anwendung, in der Sie Ihre Treppen “eingeben” können und alles weitere automatisch berechnet wird. Ob es sich nun um die Zeichnung des Architekten oder um eine bereits betonierte Treppe auf dem Bau handelt.

Konstruieren Sie die Treppe anhand der Maße aus einer Zeichnung oder messen Sie die Rohtreppe direkt auf der Baustelle auf.

Zur Treppenrenovierung ist Intremas das perfekte Programm zur Aufmessung von Treppen und zur Weiterverarbeitung vorhandener Treppen. Die Eingabe der Maße erfolgt entweder über ein Excel-ähnliches Datenblatt oder direkt in der interaktiven Konstruktion, d.h. durch Einzeichnen mit der Maus auf dem Bildschirm. Die Eingabe der Maße kann sowohl orthogonal als auch polar von der Aussenwange aus zur Innenwange erfolgen.
Sie unterliegen keinen Einschränkungen hinsichtlich der DIN. Dies garantiert Ihnen die exakte Konstruktion der Treppe “wie sie ist”.
Die konstruierte Treppe kann als Liste und als Zeichnung ausgedruckt werden. Der 3D-DXF-Export stellt eine weitere Möglichkeit zur Ausgabe zu CAD-Systemen dar.

Eigenschaften


  • 2x1/4, 1/2, 1/4 gewendelte und gerade Treppen (incl. Podeste)
  • Stufenschablonen incl. Flächenangabe.
  • Maßstab frei wählbar, Ausdrucke werden ggf. auf mehrere Seiten verteilt.
  • 3D DXF Ausgabe.
  • Treppeneigenschaften werden über einen Entwurfsassistenten eingerichtet
  • Eingabe der Messdaten in einem Excel ähnlichen Datenblatt, das eine festgelegte Reihenfolge unterstützt
  • interaktive Konstruktion der Stufen direkt in der Zeichnung
  • Eingabe freier Texte
  • Konstruktion freier Linien


Systemvoraussetzungen

  • 1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64)
  • 1 GB RAM (32-Bit) oder 2 GB RAM (64-Bit)
  • 16 GB verfügbarer Festplattenspeicher (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • DirectX 9-Grafikgerät mit WDDM 1.0- oder höherem Treiber

Weitere Anforderungen zum Verwenden bestimmter Funktionen:

  • Internetzugriff (möglicherweise fallen hierfür Gebühren an)
  • Je nach Auflösung sind für die Videowiedergabe zusätzlicher Speicher und eine erweiterte Grafikhardware erforderlich.
  • Für optimale Leistung wird eine Grafikkarte vorausgesetzt, die mit DirectX 10 oder höher kompatibel ist.
  • Für Installation der Vollversion ist ein kompatibles optisches Laufwerk erforderlich (CD/DVD Laufwerk).

Treppenlogo